Sponsor


Kletterwand, AVS-Lokal, ...



Kletterwand
AVS Lokal
 
Verein 
Kletterwand
Seit 1996 haben die Pankrazer Alpenvereinler das Vergnügen, ihr Können an einer Kletterwand auszuprobieren und zu erweitern. Wurde die Kletterwand zuerst nur von der Alpenvereinshauptleitung ausgeliehen, so erwarb sie der Verein zwei Jahre später. Sie steht jetzt das ganze Jahr über auf dem Sportplatz oberhalb des Kindergartens, weshalb die Kinder und Jugendlichen im Sommer die Möglichkeit haben fast jeden Samstag in der Zeit zwischen 14 und 16 Uhr an der Kletterwand ihr Können zu testen. Die Jugendführer und andere Helfer stehen ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite; erfahrene Kletterer konnten sich gegenseitig sichern, andere machen ihre ersten Erfahrungen am Seil der Jugendführer.


Die Kletterwand


Sportklettern ist Ausdruck von Freude an der Bewegung, ist Spiel mit der Schwerkraft. Klettern bedeutet mit seinen Ängsten umgehen zu lernen und verlangt, in schwierigen Situationen überlegt zu handeln. Klettern heißt aber auch, das Leben des Partners in den Händen zu halten, als Seilschaft eigenverantwortlich zu entscheiden und Teamfähigkeit zu entwickeln. Als Sportart bietet Klettern eine tolle Möglichkeit, Leistung und Spaß zu verbinden. Und Klettern heißt auch: unterwegs sein, Natur erfahren, Freundschaften schließen.

Wie ein Lauffeuer geht es durch das Tal, wenn im Frühjahr wieder jeden Samstag geklettert werden kann. So freuen sich die Jugendführer jedes Mal über zahlreiche Kinder und Jugendliche. Dabei lernen die Teilnehmer die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände, Methoden der Sicherung, die richtige Steigtechnik und dergleichen mehr kennen.

Damit die Kinder und Jugenlichen ihren Samstag nachmittag auch immer sinnvoll gestalten können und dies auch bei schlechtem Wetter, wurde der Kletterturm überdacht.


Die wichtigsten Daten der Kletterwand:

Standort: Sportplatz oberhalb des Kindergartens
Benützung: kostenlos
Öffnungszeiten: Tourenprogramm, Mitteilungsblatt und Schaukasten
Schlüssel: Hubert Staffler, Armin Berger und Harald Gruber
Regeln: die Verwendung von Magnesia ist erlaubt und jeder klettert auf eigene Gefahr!
Höhe: 8,5 mt.
Breite: 9,2 mt.
Kletterfläche: 78,2 mt².


Spendenaktion

Magazin AVS


Sponsor


minimieren / maximierenSuche








 

© Alpenverein St. Pankraz 2003 - 2017 Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Über uns