Sponsor


Wohin zieht es unsere Mitglieder?



AVS`ler unterwegs 
01.07. - 08.07.1999  »Wanderwoche Julische Alpen Slowenien«
von Margareth Hillebrand

Grenzenloses Wandern im Dreiländereck Italien - Österreich - Slovenien. Die Julischen Alpen sind ein Naturparadies - wild zerrissene Felslandschaften mit bizarren Karstformationen wechseln mit blumenreichen Rasenhängen, die oft bis zu den Gipfeln leiten. Kristallklare Flüsse prägen die Täler und malerische Wasserfälle krönen eine prachtvolle und einzigartige Bergwelt.
Umfangreiche Wanderrouten führen durch das gesamte Gebiet der Julischen Alpen. Bergtouren führen zu den schönsten Gipfeln und großartige Überschreitungen gewähren Einblick in die Naturschönheiten dieser Landschaft.
Margareth Hillebrand nahm an einer Wanderwoche in den Julischen Alpen teil.

Unser Programm:
1. Tag: Anfahrt über Pustertal - Villach - Camporosso im Valcanale.
2. Tag: Rundwanderung Weissenfelsersee und Aufstieg zur Cap. Ponza und zur Zacchi Hütte.
3. Tag: Bergtour und Klettersteig zum Gipfel Mojstrovka (2322m) oder Überschreitung zur Tamarhütte (Planica Tal).
4. Tag: Bergtour zum Aussichtsberg Mangart (2677m).
5. Tag: Almenwanderung
6. Tag: Wanderung zur Corsi Hütte und Gipfelbesteigung Wischberg (Jof Fuart 2666m)
7. Tag: Gipfeltour in Kärnten - Mittagskogel (2143m)
8. Tag: Heimfahrt mit Besichtigung der Adelsberger Grotten (Slovenien).



Interaktiv 
Neuen Kommentar hinzufügen
Name:


Eintrag:




Prüfwert (dient nur als Vorbeugung gegen Missbrauch):


  


Spendenaktion

Magazin AVS


Sponsor


minimieren / maximierenSuche








 

© Alpenverein St. Pankraz 2003 - 2017 Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Über uns