Sponsor


Wohin zieht es unsere Mitglieder?



AVS`ler unterwegs 
20.03. - 27.03.1998  »Denali Mount McKinley 6.194 m«
von Helmuth Zöschg

Denali - der Hohe - ist das indianisch Wort für den höchsten Berg Nordamerikas, Mount McKinley, der sich 20.320 Fuß (6.194 m) über der Gebirgskette der Alaska Range erhebt. Denali ist einzigartig unter den Bergen der Welt. Auf 63° nördlicher Breite gelegen, ist er der höchste Gipfel nahe des Polarkreises, durchbricht die Zentralebene Alaskas und stemmt sich den Stürmen vom Golf von Alaska und dem Beringmeer entgegen.
Helmuth Zöschg nahm an einer Expedition zum Mount McKinley teil.


Expeditionstagebuch:

Tag 1: Ankunft im Basislager, 2.200 m, Landung mit dem Sportflugzeug
Tag 2: Aufstieg bis zum Fuß des "Ski Hill", 2.400 m (Übernachtung)
Tag 3: Aufstieg über den oberen Kahiltna, 2.900 m und weiter bis zum Camp auf 3.350 m
Tag 4: Ruhepause und Vorbereitung
Tag 5: Die weitere Route führ über den Bergschrund 3.960 m, Windy Corner 4.115 m bis zum "Ärztecamp" 4.330 m
Tag 6: Akklimatisierung und "carry high sleep low" (trage Lasten nach oben und schlafe unten)
Tag 7: Aufstieg bis zum High Camp, 5.240 m (Umkehr, zu schlechtes Wetter)
Tag 8: Wettervorschau ist schlecht - der Gipfel bleibt unbestiegen.



Interaktiv 
Neuen Kommentar hinzufügen
Name:


Eintrag:




Prüfwert (dient nur als Vorbeugung gegen Missbrauch):


  


Spendenaktion

Magazin AVS


Sponsor


minimieren / maximierenSuche








 

© Alpenverein St. Pankraz 2003 - 2017 Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Über uns